Die Tage der Amsel

Text & Zeichnung: Manuele Fior

Veröffentlicht: May. 2018
Buch: 104 Seiten , vierfarbig , Hardcover
ISBN: 978-3-945034-81-1
preis 22,00 €

Die Tage der Amsel ist eine Sammlung von Kurzgeschichten Manuele Fiors, die über die letzten Jahre entstanden sind. So wie Fior sich in jeder bisherigen Veröffentlichung einen völlig neuen Stil angeeignet hat, um die beste Bildsprache für eine bestimmte Erzählung zu finden, sieht man hier die ganze Bandbreite seines künstlerischen Könnens.

In der titelgebenden Geschichte des Bandes folgt der Erzähler einem Ingenieur, der, beunruhigt über ein Verbrechen, das er begangen hat, den Auftrag erhält, einen ungewöhnlichen Vorfall in einem Steinbruch zu untersuchen. Dort angekommen, scheint ihn das dunkle Geheimnis seiner Vergangenheit einzuholen.

Abgeschlossen wird der Band durch eine autobiografische Momentaufnahme der Terrorattacken von 2015 in seiner Wahlheimat Paris.

Manuele Fior hat sich mit Büchern wie Fünftausend Kilometer in der Sekunde und Die Übertragung unzweifelhaft als einer
der herausragenden europäischen Graphic Novel-Autoren etabliert. Die Tage der Amsel, eine Sammlung von zehn Kurzgeschichten, welche in den letzten Jahren für diverse Anthologien und Magazine entstanden sind, unterstreicht seinen Status und belegt sein virtuoses Talent.

Übersetzung aus dem Italienischen von Carola Köhler.