Präsentation "Der Riss" am 1.2.2018 am IIP Wien

23.01.2018

Carlos Spottorno und Guillermo Abril präsentieren am 1.2.2018 um 18:30 Uhr im International Institue for Peace ihre Fotoreportage "Der Riss" im Gespräch mit Stephanie Fenkart (IPP).

Die Veranstaltung wird in Englisch stattfinden.


Hier der Einladungstext des IPP:


Book Presentation and Talk: The Crack - a field journal of two reporters

Thursday, February 1, 2018
6:30 PM 9:30 PM


INVITATION

The IIP cordially invites you to the book presentation and talk about the photobook and graphic novel by Guillermo Abril and Carlos Spottorno called



THE CRACK/LA GRIETA/ DER RISS

- A field journal of two reporters as they follow the border from Africa to the Arctic with the aim of identifying the causes and consequences of Europe’s identity crisis



Date: Thursday, 1st of February 2018

Time: 6:30 pm

Venue: International Institute for Peace (IIP),

Moellwaldplatz 5/2, 1040 Vienna

Registration: registration@iip.at



Presentation and Talk:

· GUILLERMO ABRIL, Spanish reporter, el País Semanal, World Press Photo Award (2015)

· CARLOS SPOTTORNO, Spanish Photographer, World Press Photo Award (2003 and 2015)


Moderation:

· STEPHANIE FENKART, Director, International Institute for Peace


Content:

In December 2013 photographer Carlos Spottorno and reporter Guillermo Abril got from El País Semanal the assignment of preparing a series of stories about the European Union’s external borders.

After three years working on the story, several covers, dozens of pages in magazines, and a World Press Photo, the authors set out to convey, with the 25,000 photographs and 15 notebooks they had compiled, the story of what is happening on the European Union’s borders, making use of an innovative narrative form.

The CRACK depicts in its pages an encounter with Sub-Saharan migrants in the Gurugu Mountain, the rescue of a raft off the coast of Libya, the exodus in the Balkans, NATO tanks on the Byelorussian border, and Arctic forests, where Finn conscripts try to discover their own limits.

This work by Spottorno and Abril is both a photographed news report and a graphic essay of sorts, set against the background of very current geopolitical events. Halfway between a photobook book and a graphic novel, inasmuch as it uses narrative elements of the latter, the end result is not a story based on actual events: these are actual events.


The event will be held in English. The IIP invites to a glass of wine after the event.


You also find this event on our website: www.iipvienna.com/events or on Facebook: www.facebook.com/IIPVIENNA


















Ähnliche Beiträge

Bald ist es soweit: Ab dem 17.06. ist ONCE UPON von TONTO lieferbar - am Sonntag, den 15.06., findet die Präsentation des neuen TONTO-Comics im Gürtellokal RHIZ in Wien statt. Wie schon NOISE erscheint ONCE UPON wieder in Zusammenarbeit mit dem avant-verlag. Start ist um 19.30 Uhr, dann kann man in aller Ruhe die neue Publikation anschauen, diskutieren & erwerben. Ab 21.30 Uhr findet ein Konzert der STRIGGLES aus Graz statt, die an diesem Abend ihre SCHIIZO BOX zusammen mit ROCK IS HELL R...
[[http://www.avant-verlag.de/artist/simon_schwartz|Simon Schwartz]], der Autor und Zeichner von [[http://www.avant-verlag.de/comic/drueben|drüben!]], [[http://www.avant-verlag.de/comic/packeis|Packeis]] und [[http://www.avant-verlag.de/comic/vita_obscura|Vita Obscura]] wurde mit seinem Manuskript [[http://www.leibinger-stiftung.de/de/foerderaktivitaeten/comicbuchpreis/finalisten-2016/simon-schwartz.html|Ikon]] in die Endrunde des Comicbuchpreises der Bertold-Leibinger-Stiftung gewählt. Jurymi...
Wir laden euch herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung "La Grieta – Der Riss. Europa, Grenzen, Identität" am Dienstag den 10.10.17 um 20.00 Uhr im [[http://www.literaturhaus-stuttgart.de/event/3730-1-la-grieta-der-riss-europa-grenzen-identitaet/|Literaturhaus Stuttgart]]. Gäste: Guillermo Abril, Carlos Spottorno, Johann Ulrich Veranstaltungsreihe: Herkunftssache! Ausstellungseröffnung, Gespräch Moderation: Peter Burghardt „Lassen Sie Europa entstehen!“ Mit dieser Aufforderu...
Der Riss. Eine Reise entlang der EU-Außengrenze Carlos Spottorno und Guillermo Abril kommen im November nach Berlin (9.11.) und Hamburg (11.11.) um ihr gerade erschienenes Buch zu präsentierten und über ihre Reisen, die Idee und die Entstehung von „Der Riss“, und darüber, warum ein Buch wie dieses gerade heute so wichtig ist. Am Donnerstag, dem 9.11.2017, um 19.00 Uhr laden die Bibliothek am Luisenbad und der avant-verlag zur Buchpremiere der Graphic Novel „Der Riss“ ein. Dort...
Games Without Frontiers? Grenzen & Chancen in Europa Do, 12.04.2018, 19.30 Die Ausstellung ist im Zeitraum vom 12.4. bis zum 28.6.18 zu sehen. Genre: Ausstellungseröffnung mit Gespräch (span./dt.) Veranstalter: Verein Literaturhaus Eintritt: frei Das Festival „Europa der Muttersprachen“ – organisiert seit 1995 im Literaturhaus Salzburg – widmet sich heuer nicht einer bestimmten Literatur/Kultur eines europäischen Sprachgebiets, sondern beschäftigt sich grenzüberschreitend unt...