VIII. Internationaler Graphic Novel Salon: Paolo Bacilieri (IT), Pascal Rabaté (FR), Miguelanxo Prado (ES) und Katharina Greve (DE)

05.09.2018

VIII. Internationaler Graphic Novel Salon im Rahmen des HarbourFront-Literaturfestivals, mit vier Künstlern aus vier Ländern: Paolo Bacilieri aus Italien, Pascal Rabaté aus Frankreich, Miguelanxo Prado aus Spanien und Katharina Greve aus Deutschland. Moderation Korinna Hennig (NDR); in den jeweiligen Sprachen mit Übersetzung

Veranstaltungszeit und -ort: Mittwoch, 11. Oktober 2018, 19 Uhr, Instituto Cervantes, Fischertwiete 1, 20095 HamburgInstituto Cervantes, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg

Eintritt frei

Beim achten Internationalen Graphic Novel Salon präsentieren die als EUNIC-Hamburg zusammengeschlossenen Kulturinstitute, Institut Français, Instituto Cervantes, Istituto Italiano di Cultura und Goethe-Institut jeweils einen Künstler ihres Landes.

Graphic Novel, das ist Literatur im Comic-Format: Es gibt autobiografisch inspirierte Geschichten, Reiseberichte, lyrische Erzählungen, Biografien, Kinder- und Jugendbücher, Krimis, Fantasy und Science Fiction. Die vier eingeladenen Künstler – Paolo Bacilieri (IT), Pascal Rabaté (FR), Miguelanxo Prado (ES) und Katharina Greve (DE) stellen ihre neuesten Werke vor und zeigen die Vielfalt des Mediums Graphic Novel: Inhaltlich geht die Bandbreite vom spielerisch-literarischen Kriminalroman über die Adaption eines Romans von Alexej Tolstoi und den sozialkritischen Thriller bis zur collageartigen Erzählung, gestalterisch vom klassischen Comicformat über Anleihen bei Kreuzworträtsel-Heften bis hin zur Schriftrolle, die von oben nach unten gelesen wird.

Die Buchhandlung Strips&Stories unterstützt die Veranstaltung wieder mit einem Büchertisch, und die Graphic-Novels werden natürlich gern von den Künstlern signiert.

Paolo Bacilieri: "Fun". Avant Verlag
Pascal Rabaté: „Der Schwindler“. Schreiber und Leser
Miguelanxo Prado: "Leichte Beute". Carlsen
Katharina Greve: "Hochhaus". Avant Verlag

Der italienische Künstler Paolo Bacilieri, geboren am 23. Februar 1965 bei Verona, lebt und arbeitet in Mailand. Bacilieri bekommt das Kunststück fertig, seit 1982 sowohl für den italienischen Bonelli-Verlag innerhalb des Mainstreams (Dylan Dog, Napoleone) erfolgreich zu arbeiten, als auch nebenbei durch seine eigenen anspruchsvollen Graphic Novels eine wachsende Leserschaft zu begeistern. Er zählt zu den produktivsten und geachtetsten Comic-Autoren Italiens, zuletzt mit seinen Graphic Novels über den italienischen Karl May: Emilio Salgari, Sweet Salgari, und seine in mehreren Büchern wiederkehrende Figur Zeno Porno. Auch in Deutschland erschienen schon etliche Arbeiten von ihm, u. a. Adiós Muchachos (2012), Barokko (1991) und Goldene Berge (1989) bei Schreiber & Leser, sowie Der Schwätzer (1990) in der Ed. Kunst der Comics. "Fun" ist seine erste Arbeit im avant-verlag und versammelt seine Graphic Novels "Fun" und "More Fun" in einem Band!

Veranstalter: EUNIC Hamburg, in Zusammenarbeit mit der Europa Union Hamburg und der Buchhandlung Strips & Stories, mit Unterstützung der Verlage avant-verlag, Schreiber und Leser und Carlsen Verlag.

Ähnliche Beiträge

Am Dienstag (10.4) trifft Joe Sacco, der Begründer des Reportagecomics aus den USA Ulli Lust im Literaturhaus Hamburg anlässlich der Hamburger Graphic Novel Tage: julit-hamburg.de.
Das Comicfestival Hamburg ist zurück und wir sind mit von der Partie! Das diesjährige Programm bietet neben einer Verlagsmesse und Small Press Börse auch Ausstellungen verschiedener Künstler, internationale Gäste, Vorträge, Präsentationen und zahlreichen Satelliten-Ausstellungen. Marijpol und Birgit Weyhe haben eine gemeinsame Ausstellung im druckdealer (Marktstraße102, Koroviertel), die am Freitag, den 28.09. um 20 Uhr eröffnet und bis zum 13.10. zu sehen sein wird. Außerdem werden ...
Harbour Front Festival in Hamburg Vom 12. bis 21. September findet in Hamburg das Harbour Front Festival statt, bei dem auch zwei Comic-Veranstaltungen im Programm zu finden sind! Am 18.09. sind [[http://www.avant-verlag.de/artist/manuele_fior|Manuele Fior]] ([[http://www.avant-verlag.de/comic/die_Uebertragung|Die Übertragung]]), Lukas Juliger ("Vakuum", Reprodukt), [[http://www.avant-verlag.de/artist/florent_silloray|Florent Silloray]] ([[http://www.avant-verlag.de/comic/auf_den_spuren...
Am 26.09. stellt [[http://www.avant-verlag.de/artist/birgit_weyhe|Birgit Weyhe]] im Rahmen des [[http://www.reeperbahnfestival.com|Reeperbahn Festivals]] (25.-28.09.) ihre Graphic Novel [[http://www.avant-verlag.de/comic/im_himmel_ist_jahrmarkt|Im Himmel ist Jahrmarkt]] im Hamburger Comicladen [[http://www.strips-stories.de/index.php/category/veranstaltungen/#2291|Strips & Stories]] vor! Am Donnerstag, den 26.09., wird die Künstlerin etwas zur Entstehung ihres Comics und ihrer Arbeitsweise...

15/09/2013 05:17

Comicfestival Hamburg 2013

Comicfestival Hamburg: 03.-06. Oktober Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche avant-KünstlerInnen auf dem Comicfestival Hamburg vertreten! Hier eine kleine Zusammenstellung aus dem Festivalprogramm: 3.10. 19.00 Uhr Festivaleröffnung Vernissage "Strapazin Nr. 112. 150 Zeichner, 150 TV-Helden" mit Ulli Lust, Tom Tirabosco, Peggy Adam, Simon Schwartz, Till Thomas, u.v.a., [[http://www.affenfaust.org/wordpress/|Galerie affenfaust]] 4.10. 19.00 Uhr Vernissage der [[http://www.com...