In der Graphic Novel Nieder mit Hitler wird die Geschichte von Karl Metzner erzählt, der als Schüler eine Widerstandsaktion gegen Hitler organisierte und nur knapp der Todesstrafe entging. Sein Leben als Erwachsener in der DDR stellt ihn bald vor ebenso harte Entscheidungen...
Ein Leben, deutsch-deutsche Geschichte und die Frage, danach was kann ein Einzelner tun?

Am kommenden Donnerstag den 26. September stellen Hamed Eshrat und Jochen Voit ihre Graphic Novel in Jena vor.


Termin:

Donnerstag, 26. September 2019, 15.00 – 16.30 Uhr

Ort:

Vortragsraum der Volkshochschule Jena, Grietgasse 17a



Organisiert wird die Lesung von der Heinrich Böll Stiftung in Kooperation mit dem Thüringer Archiv für Zeitgeschichte „Matthias Domaschk“.

Der Eintritt ist frei.